Waschmittel

SONETT Enthärter 500g

Produktbild: Sonett Enthärter 500g
60014

Volle Waschkraft für Dein Sonett Öko-Waschmittel

Die separate Dosierung des Enthärters, abgestimmt auf die örtliche Wasserhärte, garantiert optimale Nutzung der eingesetzten Waschmittelmenge.

Auch beim Enthärter beschränket sich Sonett, wie beim Waschmittel, nur auf notwendige und vertretbare Inhaltsstoffe und verzichtet auf Füllmittel, auf Phosphate und andere enthärtende Stoffe aus Erdölprodukten wie Phosphonate, NTA (Nitrilotriacetat) und EDTA (Ethylendiamintetraessigsäure).

Der Enthärter ist der Baustein 2 im Sonett Waschmittel-Baukastensystem.

♥ Bindet den im Wasser gelösten Kalk, damit das Waschmittel seine volle Waschkraft entfalten kann
♥ Garantiert die optimale Nutzung der eingesetzten Waschmittelmenge
♥ Ohne Phosphate und Erdölchemie
♥ 100% biologisch abbaubar

Anwendung:
Gebe den Enthärter in die Einfüllschublade der Waschmaschine und das Waschmittel direkt in die Trommel.
 
Verwendung:
In Kombination mit Waschmittel Pulver Konzentrat:
18g Enthärter ab Wasserhärte 8,4° dH / 15° fH (=mittelhartes Wasser)
36g Enthärter ab Wasserhärte 14° dH / 25° fH (=hartes Wasser)
In Kombination mit Waschmittel flüssig Lavendel oder sensitiv:
30g Enthärter ab Wasserhärte 14° dH / 25° fH (=hartes Wasser)

Vegan

Zertifizierungen: Ecogarantie, CSE (Certified Sustainable Economics), Vegan Society

Inhalt: 500 g

Herkunft: Deutschland

Inhaltsstoffe:
Zeolith > 30%
Soda 15–30%
Citrat 5–15%
Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004:
Zeolite, Sodium Carbonate, Sodium Citrate

Achtung
Verursacht schwere Augenreizung. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Augenschutz tragen. Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Evtl. vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.

Herkunft und Eigenschaften der Inhaltsstoffe
Zeolith A (Natrium-Aluminium-Silikat), der Hauptbestandteil des Enthärters, ist hergestellt aus den leicht zugänglichen Rohstoffen Wasserglas und Natriumaluminat. Dieses Silikat fängt nach dem Prinzip des Ionenaustauschers die wasserhärtebildenden Kalzium- und Magnesiumionen ab und bereitet so weiches Wasser für das Waschen mit Seifen-Waschmittel. Soda, hergestellt aus Kalk und Kochsalz, geht eine chemische Verbindung mit dem Kalk im Wasser ein und entfernt dadurch einen Teil der Wasserhärtebildner aus dem Waschwasser. Citrat, das Salz der Zitronensäure, das gewonnen wird durch Fermentation zuckerhaltiger Nebenprodukte wie Melasse, bindet vor allem bei niederen Temperaturen den Kalk an sich.
Biologischer Abbau
Zeolith A ist ein in Wasser unlösliches Mineral, ähnlich dem Sand, der ohne weiteren Abbau als Feststoff im Klärschlamm abgelagert wird. Soda, gleichfalls mineralischer Natur, muss nicht weiter abgebaut werden. Die Zitronensäure, als organische Substanz, ist innerhalb von 2–3 Tagen vollständig zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut.

Technische Daten
Schüttdichte: (20 °C) ca. 0,6–0,7 g / cm³
pH-Wert: (20 °C, 5 g / l H₂O) ca. 10–11

Möglichst zwischen 10 und 25 °C lagern.

Verpackung
500g Dose: PP, Umverpackung: PE
1 kg Beutel: PET / PP
Umkarton: Recyclingmaterial 100%
5 kg Karton: Recyclingmaterial 100%
Innentüte / Handgriff: PE
 3,99
 0,80/100g
(2)

Zurück